Provinzen in Myanmar. Regionen für interessante Reisen!

Regionen und Provinzen in Myanmar

Myanmar lässt sich in 6 Regionen und 17 Provinzen unterteilen.

Die Bezeichnung Provinz ist für Myanmar nicht korrekt, da es sich vielmehr um Divisionen und Staaten handelt. Wir haben die Begrifflichkeit Provinz aus Gründen der Vereinfachung gewählt.

Um Ihnen bei der Planung Ihrer Rundreise die Orientierung zu erleichtern, haben wir die 17 Provinzen in sechs Regionen unterteilt, die wir im Folgenden kurz beschreiben.

Zentralmyanmar

Zentralmyanmar umfasst die Mandalay Dision und die Magway Division. Hier befinden sich mit dem weltweit berühmten Tempelfeld von Bagan und der letzten Königsstadt Mandalay zwei der großen Rundreise-Highlights. Außerdem ist hier erst vor kurzem die neue Hauptstadt Naypyidaw völlig neu gebaut worden.

Nordmyanmar

Nordmyanmar umfasst den Kachin Staat und die Sagaing Division. Der Kachin Staat ist bis heute von Unruhen geprägt, weshalb nach wie vor keine Reisen in diese Region erlaubt sind. Eine Rundreise ist allerdings in das Naga Gebirge in der Sagaing Division möglich, wo der Volksstamm der Naga jedes Jahr örtlich wechselnd ein sehenswertes Neujahrsfest feiert. Und auch der nördliche Shan Staat bietet sehr schöne Reisemöglichkeiten z.B. mit dem Zug über das wunderschöne Goteik Viadukt.

Ostmyanmar

In Ostmyanmar lassen sich Rundreisen in die drei Shan Staaten und den Kayah Staat durchführen. Die Shan Staaten werden in Shan Staat Nord, Shan Staat Süd und Shan Staat Ost unterschieden. Vor allem der Shan Staat Süd ist durch Rundreisen zum Inle See und der ehemaligen britischen Hill Station Kalaw bekannt. Auf Trips weiter in den Osten oder in den Shan Staat Nord führen wir Sie zudem in Regionen, wo Sie keinem anderen Touristen mehr begegnen.

Westmyanmar

In Westmyanmar liegt der Rakhine Staat mit seinem fantastischen Strand Ngapali Beach und das Tempelfeld von Mrauk U, der ehemaligen Königsstadt von Rakhine. Nicht weit entfernt liegt außerdem die archäologische Stätte von Wethali, einer längst vergangenen Hauptstadt aus dem 4. Jahrhundert. Der Ngapali Beach bietet mit der Möglichkeit für ein paar Tage Badeurlaub den idealen Abschluss für eine Rundreise durch Birma. Weiter nördlich liegt außerdem noch der Chin Staat, der ebenfalls zu dieser Region gehört, aber für Rundreisen kein wirklich interessantes Reiseziel darstellt.

Ayeyarwady Delta

Die Region des Ayeyarwady Delta wurde etwas großzügiger definiert und umfasst die Ayeyarwady Division, die Yangon Division, die Bago Division West und die Bago Division Ost. Während Ziele in Yangon mit der berühmten Shwedagon Pagode und in Bago mit der riesgen Stupa Shwemawdaw bei vielen Reiseanbietern zu finden sind, ist das Ayeyarwady Delta touristisch so gut wie überhaupt nicht erschlossen.

Südmyanmar

Zu Südmyanmar zählen der Kayin Staat, der Mon Staat und Tanintharyi Division. Hier liegt mit dem Mergui Archipel das seeseitig landschaftlich absolute Highlight. Hunderte unbewohnte Inseln, viele nur mit einer Nummer bezeichnet befinden sich in einer der schönsten Insellandschaften weltweit. Hier lässt sich eine wunderschöne Rundreise von Yangon bis Myeik und Kawthaung mit einer unvergesslichen Segeltour verbinden.

Für den Gesamtüberblick über die Provinzen haben wir Ihnen nachfolgend noch eine Liste erstellt:

  • Ayeyarwady Division
  • Bago Ost Division
  • Bago West Division
  • Chin Staat
  • Kachin Staat
  • Kayah Staat
  • Kayin Staat
  • Magway Division
  • Mandalay Division
  • Mon Staat
  • Rakhine Staat
  • Sagaing Division
  • Shan Staat (Ost)
  • Shan Staat (Nord)
  • Shan Staat (Süd)